|en

SPECTOR

Spector gehen im November dieses Jahres auf Deutschlandtour und spielen im Zuge dessen drei Konzerte in Hamburg, Berlin und Köln. Das hat die Londoner Popband nun bekanntgegeben. Mit dem Song „Catch You On The Way Back In“ erschien Anfang Juni nach der Veröffentlichung des letzten Albums „Non-Fiction“ im vergangenen Sommer endlich neues Material, welches die Band nach mehreren Phasen des Experimentierens zurück zu ihren Wurzeln führt.
Gegründet im Jahr 2012 unter dem Namen Spectre – als Anlehnung an den gleichnamigen James Bond Film – haben sich Spector nach ihrer Umbenennung in der Londoner Liveszene schnell einen Namen erspielt. Nach etlichen Live-Auftritten und einer Supporttour für Florence & The Machine gaben sie noch im selben Jahr mit „Enjoy It While It Lasts“ ihr Debüt. Drei Jahre später präsentierten die Musiker schließlich den Nachfolger „Moth Boys“. Der musikalische Werdegang von Spector ist recht turbulent. Zwischenzeitliche Bandpausen und daraus resultierende Selbstfindungsphasen ließen die Band um Sänger Fred Macpherson stilistisch viel experimentieren – vom eingängigen Pop-Sound, über Elektro-lastigen Pop zurück zu ihren Wurzeln.
Ihr neues Album „Now Or Whenever“ erscheint am 01. Oktober. Im November dieses Jahres stehen Spector dann hierzulande wieder live auf der Bühne.
Booking: Inga Esseling

Alle Termine

17.11.2021 Hamburg | Molotow SkyBar

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von piranha, START, MusikBlog.de
20.11.2021 Berlin | Badehaus

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von piranha, START, MusikBlog.de
24.11.2021 Köln | MTC

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von piranha, START, MusikBlog.de