|en
28.06.2019

Vorverkaufsrekord für Hurricane und Southside 2020

40.000 Tickets in zwei Tagen verkauft

Die Hurricane- und Southside-Fans sind offenbar immer noch vom letzten Wochenende begeistert: Nach nur zwei Tagen haben sie rund 40.000 Tickets für die Zwillingsfestivals in Scheeßel und Neuhausen ob Eck gekauft. Diese Zahl bedeutet einen Vorverkaufsrekord in der mehr als zwanzigjährigen Geschichte beider Festivals – und zeigt gleichzeitig, dass sich Fans für 2020 beeilen sollten.

Erst am vergangenen Wochenende hatten 380.000 begeisterte Besucherinnen und Besucher auf dem Hurricane und Southside internationale Musikgrößen wie Foo Fighters, Die Toten Hosen, The Cure, Macklemore, Mumford and Sons und Tame Impala gefeiert. Beide Events verliefen reibungslos und bei überwiegend bestem Sommerwetter. Schon zum Vorverkaufsstart am Montag zeichnete sich ab, dass viele Menschen dieses Wochenende unbedingt wiederholen wollen: Die große Nachfrage zwang den Ticketshop sogar zeitweilig in die Knie, was Veranstalter FKP Scorpio schnellstmöglich beheben konnte.

Derzeit gibt es für Hurricane und Southside noch Tickets der zweiten Preisstufe zu 169,- beziehungsweise 179,- Euro.

Auch für das kommende Jahr dürfen sich Fans auf große Namen freuen, die in Kürze bekanntgegeben werden. Mit Seeed wurde schon am letzten Festivaltag ein erster hochkarätiger Act für 2020 bestätigt.

www.hurricane.de | www.southside.de

<< zurück zur Newsübersicht