|en

Der Indian Summer bietet drei Areas mit unterschiedlichen Musikstilen: In der Rock-Pop-Area treten Musikgrößen aus dem In- und Ausland auf. Zwei weitere Bereiche widmen sich unterschiedlichen Club- und Dance-Richtungen wie House, Electro, Techno und vieles mehr. Im großen Zelt feiern die Gäste die größten Hits der Achtziger, Neunziger und Zweitausender. Seit 2014 gibt es auch die Crème de la Crème der niederländischen Stand-up-Szene zu sehen. Auch das Festival-Areal selbst ist ein guter Grund, einmal nach Broek op Langedijk zu kommen. Wunderschöne Natur, tolle Dekorationen und ein beachtliches Food-Line-up stellen sicher, dass die Gäste diesen Sommer nie mehr vergessen werden.

Indian Summer


  • BANDS 2019 (u.a.): Scooter, Nick & Simon, Golden Earring, Bizzey, Miss Motreal, Josylvio
  • BANDS 2018 (u.a.): Guus Meeuwis, De Jeugd Van Tegenwoordig, Sam Feldt, Nick & Simon, Di-Rect, Broederliefde

AFTERMOVIE 2019: