|en

TALK SHOW

Als Talk Show im Übungsstudio waren, um an ihrer neuen EP „Touch The Ground“ zu arbeiten, wurden sie von den Verwalter*innen verbannt. Sie waren so laut, dass sie von den anderen Bands separiert wurden und in einen eigenen Raum fernab umziehen mussten. Aber die Lautstärke der Londoner*innen wirkt gar nicht so übermächtig, wie es diese Anekdote andeutet. Vielmehr bohrt sie sich mit Permanenz in die Körper der geneigten Zuhörer*innen und wirkt ganz besonders im Zusammenspiel mit dem Sprechgesang von Sänger und Gitarrist Harrison Swann. Gemeinsam mit seinen Mitstreiter*innen, Gitarrist Tom Holmes, Bassist George Sullivan und Drummerin Chloe MacGregor, hat er die Pandemie über an der radikalen Erneuerung ihres Sounds gearbeitet. Tagelang haben sie die Wände ihres Studios zum Beben gebracht und zogen ihre Inspiration aus Techno-DJ-Sets auf Boiler Room, den Beastie Boys oder den Chemical Brothers. Wobei natürlich nicht die elektronischen Feinheiten wichtig waren, sondern die Energie, die dabei übertragen wurde. Genau die wollten Talk Show erreichen: „How do we make this dance music that sounds fucking massive, but make it on guitars?“ Das, was sie sich dabei erarbeitet haben, wurde in freien Sessions aufgenommen, von denen Swann sagt, es sei „der größte Spaß gewesen, den wir jemals hatten“. „Touch The Ground“ schreibt den Post-Punk-Sound der bisher veröffentlichten EPs, mit dem sich Talk Show ihren formidablen Ruf erspielt haben, mit neuen Mitteln fort. Nachdem sie bereits beim Tempelhof Sounds Festival überzeugt haben und als nächstes beim Rolling Stone Beach die Strandkörbe durchschütteln werden, kommen Talk Show im November für eine exklusive Clubshow nach Berlin. 
Booking: Bernie Schick

Alle Termine

11.11.2022 Berlin | Cassiopeia

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von SLAM, FastForward Magazine und Krachfink
12.11.2022 Weissenhäuser Strand | Rolling Stone Beach

Einlass: 18:00
Beginn: 19:00 Uhr