|en

SOPHIE AND THE GIANTS

Leider muss die Tour von Sophie And The Giants infolge der bekannten Entwicklungen verlegt werden und finden nun im November 2022. Die Geschehnisse der letzten Wochen zeigen, dass in Deutschland und in vielen anderen Ländern aufgrund behördlicher Anordnungen Veranstaltungen nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden können. Bei international auftretenden Künstlern kann es wie in diesem Fall dazu kommen, dass dadurch Auftritte in Deutschland betroffen sind, auch wenn diese terminlich hinter dem aktuellen Verbotszeitraum liegen. Nachholtermine stehen bereits fest. Alle Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Vor Kurzem erst erschien ihre neue Single „Right Now“. Nun haben Sophie and the Giants bekanntgegeben, dass sie im Winter 2022 auf Deutschlandtour gehen. Sein Debüt gab das britische Indie-Pop-Quartett aus Sheffield, bestehend aus Sängerin Sophie Scott, Chris Hill (Schlagzeug), Bailey Stapledon (Bass) und Toby Holmes (Gitarre), vor drei Jahren mit „Adolescence“. Der große Durchbruch folgte schließlich im vergangenen Jahr, seit welchem Sophie and the Giants gemeinsam mit Purple Disco Machine und dem Song „Hypnotized“ europaweit die Charts stürmen. „Hypnotized“ ist ein Song mit betörender Italo-inspirierter Melodie, welcher thematisch die Ausnahmesituation des Jahres 2020 zusammenfasst.

Konträr dazu konzentriert sich Sophie Scott in „Right Now“ auf den Optimismus im Jahr 2021 und äußert sich wie folgt dazu: „Als ich den Song schrieb, schienen alle Angst zu haben, dass sie für den Rest ihres Lebens in ihren Schlafzimmern festsitzen würden. Ich wollte den Menschen ein positives Gefühl für die Zukunft geben“. Das Resultat ist eine kraftvolle, dringliche und trotzige Hymne für jeden, der aus seiner Box ausbrechen möchte. Ausbrechen, Kontrolle über die Situation übernehmen und den Blick nach vorn richten.

Das war schon immer die Mission von Sophie and the Giants – der Band mit der unglaublich fesselnden Frontfrau, die ihre Geschichten mit vorausschauendem, progressivem, emotionsgeladenem Pop untermalt. Dieser Indie-Pop, der ein bisschen auf der Kante zu Punk und Wave tanzt, ist voller Euphorie, Wucht und Optimismus, voller Melodien, die dank Sophies wandlungsfähiger Stimme erst richtig zur Geltung kommen.

Ebenso auf dem neuesten Werk des Quartetts „Don’t Ask Me To Change“, einer atmosphärischen, Hook-geladenen Synthie-Pop-Hymne über Selbstakzeptanz. „Ich schrieb diesen Song zu einer Zeit, in der ich mich an einer Gabelung in meinem Leben befand und meine Beziehungen zu den Menschen um mich herum hinterfragte“, erzählt Sophie Scott. „Jedes Mal, wenn ich etwas Neues über mich selbst herausfand, verspürte ich den Zwang, es zu verdrängen und mein wahres Ich herunterzuspielen, um nicht verurteilt zu werden“, ergänzt sie. „Don’t Ask Me To Cange“ trotzt allen Selbstzweifeln und zeigt vielmehr, dass Sophie and the Giants zurück sind.

Im Winter 2022 kehrt das Quartett auf die Bühnen zurück und spielt vier Konzerte in Deutschland.

Booking: Inga Esseling

Alle Termine

24.11.2022 Köln | YUCA

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von The-Pick.de, kulturnews, event., MusikBlog.de
verlegt vom 30.03.2022 aus dem LUXOR
25.11.2022 Hamburg | Bahnhof Pauli

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von Szene Hamburg, The-Pick.de, kulturnews, event., MusikBlog.de
verlegt vom 03.04.2022 aus dem Gruenspan
26.11.2022 Berlin | Frannz Club

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von The-Pick.de, kulturnews, event., MusikBlog.de
verlegt vom 04.04.2022 aus dem Hole44, erneut verlegt aus dem Columbia Theater
28.11.2022 München | Strom

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 Uhr
Präsentiert von The-Pick.de, kulturnews, event., MusikBlog.de
verlegt vom 07.04.2022 aus der Freiheitshalle
29.11.2022 Wien (AT) | Grelle Forelle

Beginn: 10:53 Uhr
Präsentiert von The-Pick.de, kulturnews, event., MusikBlog.de
verlegt vom 06.04.2022