|en

FOO FIGHTERS

Leider muss das Konzert der Foo Fighters am 10. Juni 2020 in der Berliner Waldbühne verschoben werden, da die Gesundheitsbehörden aktuell alle öffentlichen Veranstaltungen abgesagt haben, um eine Ausbreitung des Coronavirus in größeren Menschenmengen zu verhindern. Das ist nur ein Konzert von sehr vielen, die derzeit verschoben werden müssen als eine verständliche und wichtige Sicherheitsmaßnahme für die Bevölkerung und euch als Gäste.
Umso mehr freuen wir uns, dass ein Ersatztermin gefunden werden konnte und das Konzert somit am 8. Juni 2021 nachgeholt werden kann. Tickets behalten ihre Gültigkeit. Generell gilt, dass Ticketkäufer*innen bei Neuigkeiten zur Veranstaltung umgehend von dem System informiert werden, über das die Tickets erworben wurden. Darüber hinaus bietet eventim unter https://www.eventim.de/helpcenter/ Antworten auf eine Vielzahl von Fragen rund um Veranstaltungen und das Coronavirus.
  

>> Wichtige Infos zur Anreise & Sicherheit findet ihr HIER <<

Die Foo Fighters sind seit einem Vierteljahrhundert ein Phänomen in der Indie-Rockmusik. Erfolgreich von Beginn an. Live eine der höchst geschätzten Bands überhaupt – man denke nur an die Tour, die Dave Grohl mit gebrochenem Bein im Thron sitzend absolvierte. Immer unterwegs in neue Richtungen, immer offen für neue Wege wie bei der fantastischen HBO-Serie „Sonic Highways“, dieser Liebeserklärung an die Geschichte der amerikanischen Musik. Im vergangenen Jahr haben die Foo Fighters begonnen, ihre Archive zu öffnen und bringen seither in regelmäßigen Abständen EPs mit so schönen Titeln wie „01070725“ oder zuletzt „00959525“ heraus.
Darauf versammeln sie unveröffentlichtes Material, Akustik-, Cover-, Live- und sonstige Aufnahmen. Es scheint, als wolle die Band nach all der Zeit mal ein bisschen aufräumen und ihren zahllosen Fans mit diesen kleinen Perlen die Tränen in die Augen treiben. Die Charts werden die Foo Fighters damit sicher nicht stürmen, aber das werden sie verkraften. Das haben sie ja mit ihren offiziellen Alben schon oft genug getan. Allein die letzte Platte „Concrete And Gold“ ging in 13 Ländern an die Spitze und die Anzahl der Gold- und Platinplatten in der langen Karriere lässt sich nur annähernd auf etliche Dutzend schätzen.
Wie viele Grammys die Foo Fighters bislang eingesammelt haben? Zwölf Stück, und fünfmal den Brit Award und sechsmal den Kerrang! Award und fünfmal den NME Award und die Liste könnte man lange weiterführen. Die entscheidende Quizfrage ist: Wie viele Auszeichnungen kommen dazu, wenn die Jungs um Dave Grohl ihr zehntes Studioalbum veröffentlichen werden? Die Foo Fighters haben sich jedenfalls für ihr Jubiläumsjahr verdammt viel vorgenommen. Live und auf der ganzen Welt wollen sie wieder unterwegs sein. Im Juni kommen die Foo Fighters nach Berlin, um die größten Hits aus 25 Jahren Bandgeschichte auf der legendären Waldbühne zu spielen.

Alle Termine

08.06.2021 Berlin | Waldb├╝hne

Beginn: 10:34 Uhr
verlegt vom 10.06.2020 Ausverkauft